Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Aktuelles / Erste Hilfe aus der Natur

Erste Hilfe aus der Natur, ob beim Spielen, im Sport oder in zahlreichen Situationen, die uns im Alltag überraschen könne, Arnica ist immer die richtige Wahl. Mit dem starken Duo Arnica 1+1 DHU erhalten sie Kügelchen und Salbe als Doppelpack. Beides wirkt abschwellend für Groß und Klein gleichermaßen. Passend zum Anlass ist so eine innere oder äußerliche Anwendung möglich. Die Anwendung erfolgt direkt nach dem erstmaligen Auftreten von Beschwerden. Je früher die Anwendung erfolgt, desto besser kann der Heilungsverlauf beeinflusst werden. Die Beschwerden entstehen infolge von Verletzungen, Unfällen, Schock, Überanstrengung und Entzündungen. Dazu gehören Prellungen, Zerrungen, Quetschungen, Blutergüsse, aber auch Nasenbluten und Schwindel, wenn sie durch Traumen oder Überanstrengung verursacht werden. Auch nach der Geburt zur schnelleren Rückbildung wird Arnica eingesetzt. In der Potenzierung D6 kann Arnica das Mittel der Wahl bei den Folgen von Überheben, Muskelkater, blauem Auge und selbst bei Schockzuständen nach plötzlicher Gewalteinwirkung (etwa einem Schleudertrauma) sein. Auch vor dem Zahnziehen eignet es sich ausgezeichnet. Inneren Blutungen wird vorgebeugt, auch die Schmerzen durch langes Stehen, sommerliche Müdigkeit, gestaute Beine und Gichtschmerzen werden durch Arnica Globuli gelindert. Sollte der Anwender eine Thrombose oder Venenentzündung beklagen, muss eine klassische medizinische Therapie eingesetzt werden, Arnica D6 hilft jedoch zusätzlich und unterstützt den Heilungsprozess. Darüber hinaus ist Arnica als Creme erhältlich, die auf schmerzende Gliedmaßen aufgetragen wird.Es ist allerdings darauf zu achten, dass das homöopathische Mittel bei äußerlichen Wunden keine Wirkung erzielt und auch nicht angewendet werden soll. Folgende Dosierung wird empfohlen: Globuli Erwachsen und Jugendliche ab 12 Jahren: 1-3 x täglich je 5 Globulin Kinder zwischen 6 und 12 Jahren: 2/3 der Erwachsenendosis Kleinkinder bis 6 Jahre: 1/2 der Erwachsenendosis Säuglinge im 1. Jahr 1/3 der Erwachsenendosis Salbe 1-2 x täglich auf die betroffene Stelle auftragen Homöopathische Arzneimittel wirken über die Mundschleimhaut. Lassen Sie die Globuli (Kügelchen) im Mund zergehen. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der Arzt. Die übliche Behandlung beträgt 3 Wochen. Die Behandlung kann nach einer einwöchigen Pause wiederholt werden. Wirkung und Einnahme von Arnica Globuli Die Erstverschlimmerung nach der Einnahme von Arnica Globuli ist durch Schmerzen beim Berühren oder der Bewegung der entsprechend betroffenen Körperteile gekennzeichnet, auch Hitze kann diese Erstverschlimmerung verstärken. Die Arnica Globuli werden in diesem Fall für einen Tag abgesetzt. Die Besserung tritt ein, wenn die Schmerzen auch beim Hochlegen des Körperteils nachlassen. Die Anwendung erfolgt regelmäßig, bis die Symptome der Erkrankung nachlassen, was sich im Falle von Prellungen, Blutergüssen und Zerrungen deutlich an den zurückgehenden Verfärbungen des betroffenen Körperteils und an nachlassenden Schmerzen deuten lässt. Arnica gehört unbedingt in jede Haus- und Reiseapotheke.
Web Design by elf42webdesign by elf42

Rats-Apotheke  Bahnhofstr. 17 31275 Lehrte  Tel.: 05132-2495 Fax: 05132-836295  E-Mail: info@rats-apotheke-lehrte.de

© Webdesign by elf42 & Rats-Apotheke, Lehrte - Apotheken Lehrte | Sitemap